27.10.2017 12:04 Alter: 355 days

3. Münchner Tischgespräch in der Widenmayerstraße


Andreas Zielke, der schon beim ersten Tischgespräch als Gast und kritischer Diskussionsteilnehmer aufgefallen ist, provozierte mit der These: "Das Volk gefährdet die Demokratie" und sorgte damit anschließend für lebhafte Diskussionsbeiträge am Tisch auf gewohnt hohem Niveau.

Bemerkenswert waren die anschließenden Gespräche zu diesem Thema, die emotionaler als sonst in kleinen Gruppen geführt wurden.

Das nächste Tischgespräch ist für den 30. November fest geplant.